Yoga-Raum in Klein Borstel

Ich lade Dich herzlich ein, Dir Zeit und Raum zu nehmen:
in meinen Yogakursen oder in einem nur für Dich entwickelten Programm.

Was sind Zeit und Raum?

Sich Zeit zu nehmen in der heutigen Zeit fällt mir persönlich oftmals schwer und ich glaube, es geht vielen so. Dabei ist es so wichtig, seine Energie-Reserven wieder aufzufüllen. Reserven um im Alltag mit Beruf und Familie nicht nur bestehen zu können, sondern sich wohl zu fühlen in seiner Haut, Stress gelassener hinnehmen zu können.

Um aufzutanken bedarf es kleiner Auszeiten, die Körper und Seele gut tun. Das kann bei jedem etwas anderes sein: Die einen gehen joggen, um den Kopf frei zu bekommen, die anderen gehen spazieren, üben Yoga oder meditieren.

Ich möchte Ihnen einen Raum bieten, in dem Sie sich Zeit für sich nehmen können. Das können entweder meine Yogakurse sein oder auch ein auf Sie zugeschnittenes, persönliches Programm. Als Wegbegleiter unterstütze ich Sie, damit Sie es schaffen, sich im Alltag öfter mal Zeit und Raum zu geben, um Kraft zu tanken.

Was ist Yoga?

Yoga ist für mich ein Weg der Achtsamkeit.

Ein Weg der Achtsamkeit mit sich, seinem Körper, seinem Atem und seinem Geist, seinen Gedanken und Gefühlen. Achtsamkeit mit den Mitmenschen und der Umwelt.

Ein Weg des Mitgefühls mit der äußeren Welt und sich selber, seiner Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart.

Yoga ist eine Jahrtausend alte Wissenschaft und Philosophie aus Indien, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Ziel ist es durch und mit Yoga innen und außen mehr in Einklang zu bringen, die eigene Mitte zu finden.

Yoga ist in seinem Ursprung eine Methode, ein Weg, auf dem der Einzelne anstrebt, mit der Ganzheit oder Schöpfung oder dem Göttlichen - wie man es auch bezeichnen möchte - Eins zu werden und in Einklang zu kommen.
Aus Sicht der Yoga-Philosophie ist der Einzelne Teil des Ganzen und somit ist Yoga auch ein Weg zu den eigenen Wurzeln.

Über die Jahrhunderte und im letzten Jahrhundert im Westen haben sich verschiedene Yoga-Richtungen herausgebildet, so unterschiedlich wie die Menschen.
Yoga ist keine Religion. Yoga ist eine philosophische, psychologische, spirituelle, geistige und körperliche Disziplin. Yoga ist ein individueller Weg und kann von allen Menschen, egal welche Religion oder Weltanschauung sie haben, ausgeübt werden.